Erholung in der Heide

Radeln über die Kiesbänke

Die Fröttmaninger Heide wird vielfältig zur Erholung genutzt. Dies kann man auch an den zahlreich vorhandenen Pfaden ablesen, die in die Heide führen. In der Fröttmaninger Heide  wird geradelt, spazieren gegangen, gejoggt und der Hund ausgeführt. Kinder spielen in Tümpeln und im Kies oder radeln mit ihren Mountainbikes über die Kieshügel. Laue Sommerabende wurden genutzt, um ein Lagerfeuer zu entzünden oder zu grillen. Diese Nutzungen stehen allerdings nicht immer in Einklang mit den Naturschutzzielen. Auch stellen sie zum Teil eine Gefährdung der Lebensräume dar, ob nun durch Flächenbrände in Heide oder Wald oder auch nur durch den in der Heide belassenen Müll.

Trotzdem macht die Fröttmaninger Heide ein spannendes Naturerlebnis vor der Haustüre möglich.

Wie die Erholungsnutzung in der Heide in Zukunft aussehen kann, ohne die Natur unnötig zu belasten, können Sie im Rahmen der informellen Bürgerbeteiligung mit überlegen.